Die Kleine

[ Mg ]

email

Published: 16-Mar-2012

Word Count:

show Author's Profile

Story Summary
Disclaimer
This work is Copyrighted to the author. All people and events in this story are entirely fictitious.

Es war ein seltsames Gefühl, als ich vor der Wohnungstür in dem düsteren Wohnblock stand! Erst am Tag zuvor bekam ich die Adresse und die dazugehörenden Verhaltensmaßregeln von einem Bekannten aus dem Internet. Ich drückte dreimal kurz auf die klingel und wartete. Kurz darauf öffnete eine Frau. Sie war etwa dreissig, blond, zierlich und sah eigentlich gar nicht schlecht aus. Die Fahne von billigem Alkohol war unverkennbar. Mißtrauisch sah sie mich an. "Ja?! Was wollen sie?"

"Ist die Kleine da?" antwortete ich, so wie es mir gesagt worden war! "Ich hätte gerne zwei Stunden!" fügte ich noch hinzu. Sie nannte mir die Summe und ich war ehrlich überrascht. Für diesen Betrag würde ich nicht einmal meinen Hund herborgen, vielweniger noch meine minderjährige Tochter für zwei Stunden einem völlig Unbekannten ausliefern! Aber mir sollte es recht sein!

Die Frau deutete auf eine Tür und sagte "Sie ist in ihrem Zimmer, gehen sie ruhig rein! Wenn sie zu laut wird oder schreit, dann kleben sie ihr damit den Mund zu!" Sie reichte mir ein breites Gewebeklebeband und wandte sich ab! Ich öffnete die Tür und trat in das helle, überraschend freundliche Kinderzimmer! Das Mädchen saß an einem Tisch und sah aus einem Stapel Schulbücher zu mir auf! Sie war etwa zwölf Jahre alt, von zarter Statur, hatte schulterlange blonde Haare, große fragende Augen und einen wirklich süßen Mund! Sie hatte ein T-Shirt an und soweit ich sehen konnte, sonst nur einen weißen Slip mit zartrosa Blümchen drauf. Unter dem dünnen Stoff zeichneten sich deutlich die spitzen kleinen Brüste ab! Ich sah mich im Zimmer um, schloß hinter mir die Tür und drehte den Schlüssel im Schloß!

Sofort begann ich mich wortlos auszuziehen. Sorgfältig legte ich Stück für Stück meiner Kleidung auf das Bett, bis ich schließlich völlig nackt vor dem kleinen Mädchen stand! Mein Schwanz stand hart nach oben und so trat ich unmittelbar vor die Kleine! Im Takt meines Herzschlages wippte mein harter Prügel knapp vor ihrem Gesicht. Sie fixierte ihn mit ihren großen unschuldigen Augen. Plötzlich sagte sie "Werden Sie mir jetzt sehr weh tun?"

"Wir werden sehen.....!" antwortete ich. "Wann hat dir denn zuletzt jemand weh getan? Erzähl mal....!"

"Vor ein paar Tagen war ein Mann da. Er war viel älter als Sie.... Er hat mich mit seinem Gürtel verhauen! Auf meinen Po, meinen Rücken und auch zwischen meine Beine....! Vorher hat er mir noch den Mund zugeklebt."

"Und was hat er sonst noch mit dir gemacht...?"

"Eigentlich nichts, er hat mich nur geschlagen! Ständig hat er gesagt das ich es nicht anders verdiene, weil ich Männer wie ihn immer geil mache, und das er mich jetzt dafür bestraft! Mein Po ist jetzt noch voller blauer Flecke!"

"Wirklich?! Zeig mal!" Sie stand zögernd auf, drehte sich um und schließlich zog sie ihren Slip nach unten. Ihr Po war voll mit den verblassenden Spuren dieser Bestrafung. Ich mußte mich schon sehr beherrschen um beim Anblick dieses wundervollen Mädchenhinterns nicht gleich loszuspritzen!

"Hat er dich auch angefasst?" wollte ich wissen.

"Nein! Er hat mich nur geschlagen! Meine Mama ist vor ihm gekniet und hatte die ganze Zeit sein Ding im Mund! Seines war aber sehr viel kleiner und dünner als Ihres!"

"Ja mein Schwanz ist ein echtes Prachtstück! Du wirst ihn so richtig schön spüren wenn ich dich dann damit ficken werde!" Ihren Augen wurden noch größer, die Angst war ihr mehr als deutlich anzusehen.

"Das wird mir bestimmt sehr weh tun, oder?!" fragte sie mich. Ängstlich starrte sie auf meinen dicken Penis!

"Ja ich glaube schon....!" antwortete ich. "Wann hattest du denn zuletzt einen harten Männerschwanz in deiner kleinen Jungmädchenfotze?"

"Vor ungefähr zwei Wochen! Es hat sehr sehr weh getan, und der war aber nicht so groß wie Ihrer!"

"Hat er ihn dir auch ganz tief und fest in deinen süßen kleinen Arsch gesteckt?" Diese Frage schien sie zu verblüffen.

"In meinen Popo meinen Sie? In das kleine Loch?! Da passt doch kein so riesiges Ding rein?" Diese Anwort machte mich sehr glücklich. Ich würde der erste sein, der seinen Prügel in diesen unberührten Jungmädchenarsch schieben wird! Das wird ein Fest. Schließlich antwortete ich "Doch doch, das geht! Ich werde ihn dir ganz reinstecken und dein kleines Arschloch so richtig schön weit aufdehnen! Natürlich wird dir das sehr weh tun, aber ich werde dir den Mund verkleben damit wir mit deinem Weinen und Schreien nicht die Nachbarn stören!"

Dicke Tränen begannen der Kleinen über die Wangen zu laufen. Leise weinte sie in sich hinein. Sie wußte sie konnte an meinem Vorhaben nichts ändern und fügte sich stumm in ihr schmerzvolles Schicksal......

R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s

ich

Herrlich, eine wunderschöne lebensechte Schreibensart hast Du, Komplimente, ich genieße von jedem Wort. Hoffentlich wird dein Gürtel hart und gnadenlos in Aktion treten, beim Vötzchen und Brüstchen vor allem, ehe und während der härtest möglichen Sex.

Igel 41

Muss jetzt mal ein grosses DANKESCHÖN aussprechen deine Geschichten sind immer wieder schön zulesen hast eine menge Phantasie, schreibe bitte weiter .Es gibt nicht viele deutsche die hier schreiben leider.Möchte diese Stelle auch mal nutzten allen Deutschenautoren zu Danken ihr habt alle meine Hochachtung

The reviewing period for this story has ended.


Online porn video at mobile phone


Hot fanatari girls com asult videosasstr "humiliate the boy"tochter fickt familienhund storiesferkelchen lina und muttersau sex story asstrwwwdates.comes.bf.videosचूत ढकmy cock swelled as it slowly pushed past his prostate and deeper into his bowelsHindi khani chudae kisummer camp lesbian ped sex storiesTABOODDHS SEX.COM Kleine fötzchen geschichten perversHer fingers parted the wet, matted bush and delved in between her lipsunashamedly rubbing his stiffened cock through his trousersKleine tittchen enge fötzchen geschichten perverscache:DCjNp9y8fWgJ:awe-kyle.ru/~jeffzephyr/jzstories.html sabrina ki bus masti chudai storyferkelchen lina und muttersau sex story asstrFötzchen eng jung geschichten streng perversKleine Ärschchen dünne Fötzchen geschichten perversasstr 06/2017 chienferkelchen lina und muttersau sex story asstrBLUEJITSU'S STRAIGHT SHOTACONmaa ped pe chadi nichese chaddi dikhi hindi khaniakristen archives:defiled bridesmaidhd sex video longestminutetoby tyler asstrferkelchen lina und muttersau sex story asstrNifty.org boy in tight shortswww.awe-kyleru~Ls dtorysHindu uncle se awed sambandh sex kahaniyaMädchen pervers geschichten jung fötzchenferkelchen lina und muttersau sex story asstrxxx seelpap बाली ऊमर कीshadi ke baad aurat ki kamar chaudi q hoti hai hindikristen putrid story of femdom sextaakAl deutscheबुरी तरह चुदीKleine dünne Fötzchen strenge Erziehung geschichtensnuff gyno torture storygirl ko alagi alagi tarike सा chadana की xxx वीडियोhajostorys.comLasiters tales of the taboocache:Yo7DoKhnPNQJ:awe-kyle.ru/~mcstories/PleasingMyMistress/PleasingMyMistress.html cache:kLOdNL9HhaYJ:http://awe-kyle.ru/~LS/stories/maturetom1564.html+"noch keine haare an" " storyरात का शौहर videobdi mmi ne chudai krne pr mara or maa ko btayaचूत की चिंताcache:T2IeLQuhOu0J:awe-kyle.ru/~LS/stories/mike5498.html john teller niftyferkelchen lina und muttersau sex story asstrEnge kleine ärschchen geschichten extrem perversasstr.org.verynaughtygothdudeचुदवाते हुये पकड़ी गयीmartine sex stories pedfötzchen jung geschichten erziehung hartasstr talon aiguilles basबूर का रसlauren gisal volume two incestnigger loves gaping pussy sex storiesLittle sister nasty babysitter cumdump storiesमैं चिल्ला पड़ी- प्लीज़ अपना लंड निकाल लो। मेरे बच्चा रुक गया तो क्या होगा?… http://awe-kyle.ru/~puericil/Nialos/By_Order_of_the_Court.htmlkauri dulhn ki cudhaexxxxxxxx neo bedio dahlee 55 yerमेरी चुदाई कोठी परfotze gedehnt schreiend mädchenMädchen pervers geschichten jung fötzchenasstrcache:T2IeLQuhOu0J:awe-kyle.ru/~LS/stories/mike5498.html cache:lMRp6bw38iQJ:awe-kyle.ru/~LS/stories/badman1313.html niftyarchive coachdadfaster than the pace increased rachael renpetwww.big boobs and big woman and chanes gril and animal horus and donkey xxx movies.comfiction porn stories by dale 10.porn.comजवान मम्मी पापा की चुदाई देखीhttp://awe-kyle.ru/~Sinsex/Gharelu%20Chudai%20Samaroh.htmcache:HO2pVYM_RnQJ:awe-kyle.ru/~rache/alt_index.html little slit scat storypativrata ki gand chaurihttp://www.nifty.org/nifty/gay/adult-youth/3-2-1-smile/3-2-1-smile-2tkpr stories rapemuslim maa beti ki aamne samne chudaisisterHump.com awecache:e_ziXfCbxMEJ:awe-kyle.ru/~LS/stories/xpanther1128.html sister fucking by closing her eyesincest stories /author /indexअपने पैर के पंजे से लंड को दबातीasstr bro sis car rideउस नशे में होने की वजह से उनकी उस गंदी हरकत का पूरा पूरा मज़ा ले रही थMg cervix porn stories asstr"young becky" asstr rob[email protected]Fötzchen eng jung geschichten streng perversniu ladki bur se baeled girevideos of milky breastspress squeeze tease pull push suck by men"friend's cunt","babysitter","school","cock","sister"willytamarack